if und else

"

if und else

In diesem Teil lernen wir, wie man eine Abfrage erstellt, und dazu eine passende Antwort gibt.

Um etwas nur dann auszuführen, wenn etwas anderes passiert.
Dazu müssen wir eine if-Abfrage verwenden und mit else "antworten".


#include <iostream>
using namespace std;

int main()
{

cout<<"Gib dein Alter ein: ";
int alter;
cin>>alter;

if(alter==15)
{
cout<<"Du bist 15 Jahre altn";
}
else if(alter<15)
{
cout<<"Du bist juenger als 15 Jahren";
}
else if(alter>15)
{
cout<<"Du bist aelter als 15 Jahren";
}
else
{
cout<<"Es ist ein Fehler aufgetreten!n";
}


fflush(stdin);
cin.get();
return 0;
}

Wie wir oben sehen, machen wir eine if-Abfrage wie folgt:
Wir lassen den Nutzer erst sein Alter eingeben, das speichern wir dann.

Dann beginnt unsere if-Abfrage:
if(alter==15)
{
tu dies
}

Das heißt so viel wie, wenn das eingegebene Alter gleich 15 beträgt, tu dies was zwischen den geschweiften Klammern steht.

Dann haben wir noch gesagt:
else if(alter<15)
{
tu dieses hier
}

Das heißt so viel wie, wenn das eingegebene Alter kleiner als 15 beträgt, tu dieses hier was zwischen den geschweiften Klammern steht.

Und dann noch das:
else if(alter>15)
{
tu jenes
}

Das heißt so viel wie, wenn das eingegebene Alter größer als 15 beträgt, tu jenes was zwischen den geschweiften Klammern steht.

Zu guter letzt:
else
{
tu dieses hier
}

Das tritt nur dann auf, wenn das eingegebene Alter mit keiner if-Abfrage übereinstimmt, was in diesem Fall aber garnicht möglich ist.

Eine Liste aller Vergleichsoperatoren
> größer als
>= größer oder/und gleich
== gleich
!= ungleich
< kleiner als
<= kleiner oder/und gleich

Logische Verknüpfungen
&& sowohl als auch
|| oder
!= nicht,ungleich
| Banner | Impressum | © 2011 C++4you - Alle Rechte vorbehalten!


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"