Eingabe

"

Eingabe

In diesem Teil lernst Du, wie man Eingaben in C++ macht.

Das "Hello, World"-Programm war ja garnicht so schlecht, doch auch etwas langweilig, da es immer nur "Hello, World" ausgab.
Daher schreiben wir doch einfach ein Programm, was den eingegeben Vornamen und das Alter wieder ausgibt.

In jeder Programmiersprache kann man nicht auf "Eingaben" und "Ausgaben" verzichten - sonst würde ja das Programmieren eigentlich kein Sinn ergeben.

Daher schreiben wir nun ein Programm, das den Nutzer nach seinem Vornamen und seinem Alter frägt und diesen wieder ausgibt.

Dafür benötigen wir Variablen, die die Eingaben speichern und eine Funktion, die die Eingaben speichert und wieder ausgibt.

Die Variable "string" benötigen wir für die Eingabe von Text, also hier vom Vornamen und die Variable "int" benötigen wir für Zahlen, also hier für das Alter.

Wir schreiben unser Grundgerüst:

#include <iostream>
using namespace std;

int main()
{
}

Nun legen wir unsere Variablen an:

#include <iostream>
#include <string>

using namespace std;

int main()

{
cout<<"Gib deinen Vornamen ein: ";
string vorname;
cin>>vorname;

cout<<"Gib dein Alter ein: ";
int alter;
cin>>alter;


cout<<"Du heißt "<<vorname<<" und bist "<<alter<<" Jahre altn";

fflush(stdin);

cin.get();
return 0;
}

Wie Du sicherlich bemerkt hast, haben wir nun nicht mehr nur
#include <iostream>, sondern nun auch
#include <string>
Das ist so, weil string eine externe Bibliothek ist und diese erst extra hinzugefügt werden muss.

Auch sehen wir, dass man für Zahlen den Variablen-Typ "int" und für Text den Typ "string" verwendet.

Dann haben wir den User eine Eingabe tätigen lassen, und diese mit dem Befehl "cin>>" speichern lassen.

Das Ganze haben wir dann mit "<<variablenname<<" wieder ausgegeben.

Nachwort
Variablen sollten stets vernünftig benannt werden, beispielweise wäre string vorname; und nicht string name; richtig, wenn man den Vornamen in dieser Variable speichern möchte.
Man sollte Variablen auch erst dann anlegen, wenn man sie auch benötigt, und nicht vorher, da man sonst von überall auf diese zugreifen kann und man sich nacher wundert warum diese nun einen ganz anderen Wert aufweißt.
| Banner | Impressum | © 2011 C++4you - Alle Rechte vorbehalten!


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"