Taschenrechner

"

Taschenrechner

In diesem Tutorial schreiben wir einen Taschenrechner, der sowohl die Addition,Subtraktion als auch die Multiplikation und Division beherscht.

Die üblichen Header-Daten:


#include <iostream>
#include <string> // Für String
using namespace std;

int main()
{

Nun brauchen wir drei Variablen:
- Zwei die, die eingegebenen Zahlen speichern
- Eine die, das Rechenzeichen speichert

string rechenzeichen;
int zahl1;
int zahl2;

Der Typ string speichert eine Zeichenkette, während der Typ int eine Zeichenfolge speichert.

Nun kommt der eigentliche Teil:

cout<<"Gib die erste Zahl ein: ";
int zahl1;
cin>>zahl1;

cout<<"Gib die zweite Zahl ein: ";
int zahl2;
cin>>zahl2;

cout<<"Gib das Rechenzeichen ein: ";
string rechenzeichen;
cin>>rechenzeichen;

if(rechenzeichen=="+")
{
cout<<"Ergebnis:"<<zahl1+zahl2<<"n";
}

if(rechenzeichen=="-")
{
cout<<"Ergebnis:"<<zahl1-zahl2<<"n";
}

if(rechenzeichen=="*")
{
cout<<"Ergebnis:"<<zahl1*zahl2<<"n";
}

if(rechenzeichen=="/")
{
cout<<"Ergebnis:"<<zahl1/zahl2<<"n";
}

cin.get();

return 0;

}


Cout gibt etwas aus, dann legen wir die Variable "name" an und speichern die Eingabe des Users durch "cin>>name;", das Gleiche nochmals oben.

Durch if kontrollieren wir noch die Eingabe und geben das Ergebnis je nach dem aus.

Durch das cin.get(); und return 0; verhindern wir, dass das Programm nur aufblinkt und sich dann automatisch wieder schließt.

Nun kompilieren und fertig!




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

| Banner | Impressum | © 2011 C++4you - Alle Rechte vorbehalten!


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"